Gute Böden für eine gute Zukunft

Es sind unsere Bäuerinnen und Bauern, die unsere Böden – diese hauchdünne Lebensgrundlage für Mensch, Tier und Natur – gesund und fruchtbar erhalten.

Doch diese wichtige Arbeit können sie nur dann tun, wenn sie für ihre Produkte einen guten Preis erhalten. Nur dann können sie den Boden langfristig fruchtbar, vielseitig und lebendig halten. Dann wird ein partnerschaftliches Gleichgewicht zwischen Tieren, Menschen und Natur möglich. Und dann entsteht auf Bauernhöfen ein positives Arbeitsklima, das jungen Bäuerinnen und Bauern Perspektiven für die Zukunft eröffnet.

Gute Preise für wertvolle Arbeit

Svizra AgriCultura packt diese Mission gemeinsam mit Interessierten aus der ganzen Wertschöpfungskette an. Als Bewegung setzt sich der Verein für eine Aufwertung der Stellung von Bäuerinnen und Bauern ein.

Dies soll durch eine Umkehrung des bisherigen Systems erfolgen, indem die Natur den Preis bestimmt und Landwirte für besonders gute, kreative und ehrlich produzierte Bio-Produkte angemessen entlöhnt werden. So erhalten sie die Möglichkeit, unsere Böden so fruchtbar zu halten, dass sie für Mensch, Tier und Pflanzen auch in Zukunft die wertvolle Lebensgrundlage bilden.

News